Konzerte 2024

HEIMAT?

HändelIsrael in Egypt
Konzert / Projektion / Installation

10.-12. Mai 2024, 18:00 Uhr, Wartburgkirche Frankfurt, Stadthalle Hofheim, Neue Aula der Universität, Heidelberg

Endlos in Bewegung sein, immer wieder gewaltsam neu aufbrechen müssen, nicht zur Ruhe kommen, von einem Moment an wieder in der Fremde sein… Unser Konzert führte das Publikum in eine räumliche Installation der Bewegung, des Suchens, des Hörens und des Erfahrens. 

Die Suche nach Heimat und territoriale Besitzansprüche sind ein zeitloses Thema, das wir durch Israel in Egypt zusammen mit der taiwanischen Multimedia-Künstlerin Chi-Han Feng erfahrbar machen wollten.

Weiterlesen

Hier ein erstes kleines Video mit Konzerteindrücken


November 2024:
An den Wassern von Babylon
Chormusik der Renaissance und HipHop

Chorwerke von Nicolas Gombert, Philippe de Monte, Luca Marenzio, Giovanni Pierluigi da Palestrina und Heinrich Schütz

15.-17. November 2024 in Frankfurt, N.N. und Heidelberg


März 2025:
Bach: Matthäuspassion

In einer Installation mit Texten von Elfriede Jelinek
Inmitten der Gewalt. Inmitten von Musik.

Wiederaufnahme unserer Installation von 2023. Unser Publikum wird wieder auf seinen Plätzen zwischen zwei Chören und zwei Orchestern die historischen Schichten der Bach’schen Komposition hautnah erleben. Und Lena Drieschner wird wieder mit den von ihr intensiv vorgetragenen Texten von Elfriede Jelinek die klassische Matthäuspassion unterbrechen.

8., 9. März 2025,  Frankfurt, Heidelberg

Video MATTHÄUSPASSION 2023


Unsere letzten Konzerte

2023 – UnSilencing
Bach: MAGNIFICAT – SIE spricht

Wege aus der Gewalt.

In einer Aufführung mit Schüler*innen aus Hanau und Heidelberg

Sie spricht:  
Wer? – Maria: Mutter, Magd, Dienerin, rein, selbstlos und schweigsam, revolutionär und aufrüttelnd
Worüber? – (Un-)Gerechtigkeit, Veränderung, „Magnificat“

Und wir? hörten und sahen: Bach, Pärt, Performance
Mit einer tollen Audiocollage und berührenden Performances der Schüler*innen aus Hanau und Heidelberg

Video MAGNIFICAT

Weiterlesen


2023 – UnSilencing
Bach: Matthäuspassion

In einer Installation mit Texten von Elfriede Jelinek
Inmitten der Gewalt. Inmitten von Musik.

19. , 21. , 29. Mai 2023, Wartburgkirche Frankfurt, Dezernat#16 Heidelberg, Stadthalle Hofheim

Als Erinnerungen an unsere Matthäuspassion, teilen wir hier etwas ganz Besonderes: Eine Zusammenfassung des großartigen Projekts. Wir sind dankbar für die zahlreichen Konzertbesucher und deren positive Rückmeldungen:

Video MATTHÄUSPASSION

Weiterlesen...


Über uns

Zwei Städte – ein Chor!

Die Junge Kantorei ist ein Chor der ganz besonderen Art: ein »professioneller Laienchor«, der durch seine große musikalische Bandbreite und eine spezifische Arbeitsweise ein eigenes Profil gewonnen hat.

70 bis 90 Sängerinnen und Sänger bilden die Junge Kantorei. Sie setzt sich aus derzeit zwei Teilchören (in Frankfurt am Main und Heidelberg) zusammen. Geprobt wird dezentral an einem gemeinsamen Programm.

Mehr über uns…


Unterstützen

Die Junge Kantorei dankt herzlich Stiftungen, Ministerien und städtischen Kulturämtern für ihre zum Teil jahrzehntelange Unterstützung. Erst die Förderung durch Stiftungen und öffentliche Institutionen verschafft der Jungen Kantorei immer wieder aufs Neue die finanzielle Basis für ihre ambitionierten Konzertprojekte.

Weiterlesen…