SPENDENAUFRUF für unsere Musiker*innen

 

Besonders betroffen von der Konzertverschiebung unserer Aufführung der Matthäuspassion sind vor allem unsere Musiker*innen, die aktuell ganz ohne Einkünfte dastehen.

Für sie haben wir diesen SPENDENAUFRUF gestartet, um den Ausfall wenigstens zum Teil abzufangen.
Nutzen Sie für eine Spende bis zum 30.04.2020 das Spendenkonto der Jungen Kantorei ( Stadt- und Kreissparkasse Darmstadt, IBAN DE50 5085 0150 0008 0022 31, BIC HELADEF1DAS)  mit dem Hinweis „SPENDEN PFINGSTKONZERTE“.

Das Geld werden wir an die Musiker*innen weitergeben, die am ursprünglich geplanten Konzerttermin mit uns zusammen musizieren wollten.

Neues Hören:

J.S. Bach – Matthäuspassion

verschoben

Inmitten der Gewalt
Eine installative Hörerfahrung


Neuer Termin: 13./14. März 2021, Wartburgkirche, Frankfurt

Wir freuen uns, daß das Kernteam unserer Inszenierung sowie eine Reihe unserer Förderer und Sponsoren für den neuen Termin schon zugesagt haben.

Besonders betroffen von der Konzertverschiebung sind vor allem unsere Musiker*innen, die aktuell ganz ohne Einkünfte dastehen. Für sie haben wir einen SPENDENAUFRUF gestartet.

 

Paula Mierzowsky und Johann Diel, Regie
Junge Kantorei / Jonathan Hofmann

Wie verortet sich das Individuum in einer für ihn nicht überschaubaren Menschenmenge?
Umzingelt von den beiden Chören und Orchestern der gewaltigen Klangarchitektur von Bachs Matthäuspassion werden wir uns Raum und Klang stellen. Durch die Herstellung dieser neuen Hörsituation wollen wir neue Impulse setzen, sowohl die musikalische wie auch die inhaltliche Komplexität und Aktualität der Matthäuspassion zu erfahren.

 

Matthäuspassion 2.0

Ein Jugendprojekt zur Matthäuspassion in Zusammenarbeit mit der Bettinaschule Frankfurt.

12. März 2021, Wartburgkirche, Frankfurt

 

Die Projekte werden unterstützt von

Novemberkonzerte 2020

Duo Complemento (L. Rommelspacher – Piano, M. Gärtner – Percussion), Junge Kantorei, Jonathan Hofmann

21. November 2020, Frankfurt, Wartburgkirche
22. November 2020, Marburg, Fürstensaal des Landgrafenschlosses