Konzerte

Junge Kantorei 2022 (nicht nur) für Junge Ohren

Jedes der drei Projekte nimmt Themen zum Ausgangspunkt, um Kinder und Jugendliche an den Konzertprogrammen aktiv teilhaben zu lassen:

Joseph Haydn
Die Schöpfung – eine Demonstration
5. Juni 2022, Wartburgkirche Frankfurt am Main, 19.00 Uhr
6. Juni 2022, Stadthalle Hofheim am Taunus, 17.00 Uhr
Kartenverkauf

a cappella
patchwork@lamento – eine Klage
3. Oktober 2022, Peterskirche Heidelberg, 18 Uhr
8. Oktober 2022, Wartburgkirche Frankfurt am Main, 18 Uhr
9. Oktober 2022, Elisabethkirche Marburg, 18 Uhr

Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium – eine Hoffnung
10. Dezember 2022, Wartburgkirche Frankfurt am Main
11. Dezember 2022, Marburg

Jedes der Projekte im Jahr 2022 will für Kinder und Jugendliche Perspektiven eröffnen, will sie inspirieren zu kreativen künstlerischen Experimenten, will Wege schaffen für einen medienübergreifenden, generationenübergreifenden und klanglich-musik-ästhetischen Dialog!

Joseph Haydn, Die Schöpfung – eine Demonstration
Haydns Schöpfung stellt die Entstehung einer (noch heilen) Welt vor – sie konfrontiert uns mit der Frage nach Verantwortung und fordert zum Umdenken auf. Die Aufführung ist als Demonstration konzipiert.
5. Juni 2022, Frankfurt am Main, 19 Uhr
6. Juni 2022, Hofheim am Taunus, 17 Uhr

a cappella, patchwork@lamento – eine Klage
Ein Lockdown als Folge einer Umweltkatastrophe löst physische und psychische Gedankenwelten und Veränderungen aus, die gerade Kinder und Jugendliche unmittelbar und vor allem machtlos und ohnmächtig ereilt haben.
3. Oktober 2022, Heidelberg, 18 Uhr
8. Oktober 2022, Frankfurt am Main, 18 Uhr
9. Oktober 2022, Marburg, 18 Uhr

Johann Sebastian Bach,  Weihnachtsoratorium – eine Hoffnung
Bachs Weihnachtsoratorium beschreibt komplementär einen hoffnungsvollen Umbruch, der das so nötige Umdenken zeitigen kann:
Die Heilsgeschichte kann gelesen werden als ein Neuanfang, der die aus den Fugen geratene Welt wieder in Ordnung bringen soll.
10. Dezember 2022, Frankfurt am Main
11. Dezember 2022, Marburg

Die Konzerte werden gefördert durch:

Zum Schutz der eigenen Gesundheit und der Gesundheit anderer Konzertbesucher empfehlen wir weiterhin das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts in der Spielstätte. Bleiben Sie gesund!