vanitas21

Vanitas21 – The Present verbindet die Musik Claudio Monteverdis für Solist*innen, Chor und Instrumentalist*innen mit der Avantgarde-Musik des Trios Dell/Lillinger/Westergaard. Das Projekt der Jungen Kantorei unter Leitung von Jonathan Hofmann bezieht den ganzen Raum um die Musizierenden ein und stellt sich mit Videoinstallation, Licht und Improvisation dem Thema der Vergänglichkeit. Weitere Informationen zum Konzertprojekt auf unserer Seite „Konzerte

Unsere vier Konzerte mit dem Programm Vanitas21 – The Present sind vorüber. Uns erreicht von allen Seiten Begeisterung über die Beiträge zu diesem Projekt – Begeisterung über unsere Gesangssolisten, unsere  Instrumentalsolisten, über das Avantgarde-Trio DLW, über den Chor und Begeisterung über die Arbeit unseres Regieteams.
Wie wir uns das wünschen bei einem Projekt aus der Reihe „Neues Hören“ regen die Hör- und Seherlebnisse aber auch zum Nachdenken und zu Kontroversen über die Konzerte an.
Ab nächster Woche geht es dann an die Konzertplanung für das Jahr 2022.

Hier ist eine Kritik aus der RNZ zu finden.

Unser Projekt wird unterstützt von:

 

 

Schreibe einen Kommentar