Neues Hören: J.S. Bach – Matthäuspassion

verschobenInmitten der Gewalt
Eine installative Hörerfahrung


Neuer Termin: 13./14. März 2021, Wartburgkirche, Frankfurt

Wir freuen uns, daß das Kernteam unserer Inszenierung sowie eine Reihe unserer Förderer und Sponsoren für den neuen Termin schon zugesagt haben.

Besonders betroffen von der Konzertverschiebung waren vor allem unsere Musiker*innen, die in der aktuellen Corona-Krise ganz ohne Einkünfte dastehen. Für sie haben wir mit sehr großer Resonanz einen SPENDENAUFRUF durchgeführt. Wir danken allen Spender*innen.

 

Paula Mierzowsky und Johann Diel, Regie
Junge Kantorei / Jonathan Hofmann

Wie verortet sich das Individuum in einer für ihn nicht überschaubaren Menschenmenge?
Umzingelt von den beiden Chören und Orchestern der gewaltigen Klangarchitektur von Bachs Matthäuspassion werden wir uns Raum und Klang stellen. Durch die Herstellung dieser neuen Hörsituation wollen wir neue Impulse setzen, sowohl die musikalische wie auch die inhaltliche Komplexität und Aktualität der Matthäuspassion zu erfahren.

 

Matthäuspassion 2.0

Ein Jugendprojekt zur Matthäuspassion in Zusammenarbeit mit der Bettinaschule Frankfurt.

12. März 2021, Wartburgkirche, Frankfurt

 

Die Projekte werden unterstützt von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.